Sie sind hier

Burg Rieneck Hochseilgarten

Ausflug der Präparanden und Konfirmanden am 2. November 2015

Zu einem tollen Erlebnis wurde für die Konfirmanden und Präparanden der Pfarrei ein Tag im Hochseilgarten der Burg Rieneck. Dekan Blechschmidt, Diakon Hager, eine Mutter und zwei Väter der Jugendlichen fuhren mit 18 jungen Leuten dorthin, um sich dem Gemeinschaftserlebnis und den Herausforderungen eines Hochseilgartens zu stellen.
Von zwei professionellen Trainern wurden die beiden gebildeten Gruppen von elf, bzw. zwölf Personen begleitet.
Es gab verschiedene Stationen, die Einzelne nur mit Hilfestellung der Gruppe bewältigen konnten, Kletter- und Balanceübungen in luftiger Höhe und den ultimativen Kick: Das Abseilen am Burgfried aus 19 m Höhe.
"Da müssen wir nochmal hin", war bei der Heimfahrt im Zug zu hören. Glücklich und erschöpft kam die Gruppe abends in Haßfurt an.